Dienstag, 17. Oktober 2017
Startseite / Werkzeug / Bosch PSR 14,4 LI-2 im Praxistest

Bosch PSR 14,4 LI-2 im Praxistest

Bosch PSR 14,4 LI-2 im Praxistest

Da ich seit meinem Umzug in unsere neue Wohnung des Öfteren Regale oder Vorhänge aufhängen musste und ich es Leid war jedes Mal Bekannte nach einer Bohrmaschine zu fragen, beschloss ich mir einen Akkuschrauber bosch_psbanzuschaffen. Zwar hätte ich mir auch eine Bohrmaschine kaufen können aber für die meisten Arbeiten reicht in meinem Fall die leichtere und wohl günstigere Alternative. Zumal lassen sich auch Löcher in die Wand mit einem derartigen Geräte bohren (es sei denn man muss in Beton bohren).

Wichtig für mich waren neben einer guten Leistung auch die einfache Bedienung denn mich erst einmal durch Anleitungen zu wühlen wollte ich mir ersparen. Auf diversen Online Vergleichsportalen suchte ich dann auch nach einem entsprechenden Modell und wurde schließlich mit dem PSR 14,4 LI-2 von Bosch fündig. Laut einem Fachmagazin erreichte der Akkuschrauber immerhin den Preis-Leistungssieg und mehr als rund 100 Euro wollte ich auch nicht ausgeben.

Verarbeitung und Bedienung

Der Bosch liegt gut in der Hand und die Bedienung ist alles andere als umständlich. Wie man es eigentlich von normalen Bohrmaschinen her kennt muss man nur die entsprechenden Aufsätze (Bohrer oder Schraubaufsatz) einlegen und schon ist das Gerät betriebsbereit. Große Probleme hatte ich jedenfalls bei der Inbetriebnahme nicht, wobei man die Geschwindigkeit oben mit einem Schieberegler sehr einfach einstellen kann. Der Austausch von diversen Bohrern oder Schraubaufsätzen erfolgt ebenfalls sehr einfach bzw. flott, also alles wie gewohnt, dass eigentlich der Nutzer, der schon ein paar Mal mit einer Bohrmaschine gearbeitet hat, hiermit keinerlei Probleme haben sollte.

Leistung und die Praxis

Bis hierhin klappte es also recht gut doch erst in der Praxis zeigt sich ob der Bosch auch das Geld (hier rund 110 Euro) Wert ist. Da ich noch ein Regal aufstellen und dieses ich auch mit einer Sicherung an der Wand befestigen wollte, versuchte ich zwei Bohrlöcher in die Wand zu bohren. Zu meiner Überraschung klappte das recht gut, wobei ich dazu sagen muss, dass die Wände nicht aus Stahlbeton, sondern aus herkömmlichen Ziegeln besteht (Altbau-Wohnung). Dennoch eine gute Leistung des Bohrerde und das Festziehen der Schrauben erfolgte dann ebenfalls reibungslos. So9mit kann man davon ausgehen, dass eher weichere Maerialien dem Akku-Gerät kaum Probleme bereiten aber wie es mit einer hartnäckigen Betonwand aussieht kann ich leider nicht beurteilen. Vermutlich müsste man hierfür eher leistungsstarke Bohrmaschinen mit einem guten Bohraufsatz verwenden denn der mitgelieferte Bohraufsatz ist eher minderwertig und nutzt sich recht schnell ab. Daher empfehle ich gleich beim Kauf hochwertige Bohraufsätze gleich mit zukaufen, um richtig damit arbeiten zu können. Auch der im Lieferumfang enthaltene Schraubaufsatz ist nach einigen Tagen und vielen Schrauben leicht lädiert, sodass hier ebenfalls ein Nachkauf nötig war. Zwar ist der beidseitige Schraubaufsatz sehr praktisch, da man nicht ständig nach einem Kreuz- oder Schlitzschrauber suchen muss aber wie bereits erwähnt hält dieser bei intensiver Nutzung kaum länger als wenige Wochen.

Fazit

Insgesamt bin ich mit meinem Kauf zufrieden denn für kleinere Arbeiten in der Wohnung oder im Garten (habe noch einen Zaun auf der Terrasse gebaut) reicht der Bosch definitiv aus. Bei harten Betonwänden oder intensiver Nutzung sollte man eine herkömmliche Bohrmaschine sowie einen Akkuschrauber anschaffen. Für den „Gelegenheits-Handwerker“ sollte es aber das Modell von Bosch tun, wobei man auch hier eine Liste an weiteren Geräten findet.

Für Profis ist das Gerät eher ungeeignet und eine eingebaute Lampe, die bei manchen anderen Schraubern eingelassen ist, um auch bei wenig Licht den Arbeitsbereich sehen zu können, ist vermutlich ebenfalls eine gute Funktion. Wirklich gestört bei dem Bosch war der Umstand, dass nur ein Akku vorhanden ist und man so zwangsläufig eine Pause einlegen muss, bis dieser wieder geladen ist (rund 1 Stunde). Wen das aber nicht stört, der kann mit ruhigem Gewissen hier zugreifen.

Check Also

Kärcher mit neuen Spritzschutz

Kärcher mit neuen Spritzschutz Rund ums Haus gibt es einige Ecken und Kanten, an denen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Neu
82650350, Lasurpinselset 30/50/70 Mm
  • ausgezeichnetes Preis-Leistungsverhältnis
  • für den anspruchsvollen Heimwerker
  • Lasur-Flachpinsel-Set
AngebotNeu
Paint Roller Set, MEJOY Flachpinsel set Runner Pro Professionelle Flocked Edger Easy Room Wandmalerei Läufer, 5 Stücke
  • Inklusive: Renovator professionelle Malerei Walze Bürste, Standfalle, feine beflockte Kante, Rindsleder und bequeme Ausguss Farbe (Farbe nicht enthalten)
  • Patentiertes Lackverteilungssystem in einem perfekten, gleichmäßigen Mantel jedes Mal - Es gibt eine weitere verfügbare Farbroller, die mit der Vielseitigkeit oder Leistung von Paint Runner Pro durch Renovierer konkurrieren kann.
  • Verwenden Sie die super feine geflockte Edger, einschließlich und Schneider, um schnell mischen diese schwierigen Ecken, oder um die Switch Outlet und Türrahmen.
  • ein tolles Produkt für die Familie! Die professionelle Malerei Pinsel ist so einfach und einfach zu bedienen, dass auch Ihre Kinder helfen können, fast jede Oberfläche in einer professionellen Weise zu malen.
  • Nota - Schieben Sie den Pinsel sanft in die Richtung der Bürste, mit roher Gewalt kann stecken bleiben. Für den gleichen Ort, der wiederholt bürstet, wird die Reibung geschwächt, die sich auf die Verwendung der Walze auswirken wird. Empfohlen, um gleichmäßig zu putzen und einige Orte, die nicht gut gemalt sind, können wieder malen.