Montag, 25. September 2017
Startseite / Material / Farben / Farrow & Ball Farben Was ist das besondere ?

Farrow & Ball Farben Was ist das besondere ?

Farrow & Ball

Erwähnt man in Fachkreisen den Namen von Farrow & Ball, dann fangen die Augen zu leuchten an und die Experten geraten ins Schärmen. Dabei hört man immer wieder, dass die Farbpalette einfach unglaublich schön ist und die Farben eine einzigartige Mattigkeit aufweisen.

Farrow & Ball Farbe kommt vom englischen Hersteller, seit 1946 !

Die Qualität:

Das wohl bekannteste Qualitätsmerkmal von Farrow and Ball ist die unglaubliche Farbtiefe und Mattigkeit der Anstriche. Dies erreicht Farrow and Ball einerseits durch Verwendung einzigartiger Pigmente, Harze und ausgewählter natürlicher Zutaten, die oftmals nur Farrow and Ball exklusiv zur Verfügung stehen. Die exakte Rezeptur bleibt dabei geheim. Zum anderen ist aber auch der spezielle Farbaufbau ganz entscheidend: die Pigmente verteilen sich in der Farbschicht und streuen das Licht mehrdimensional. Die Farbschichten können dabei extrem dünn sein und das ist auch der Grund, warum so viel Fläche mit der Farbe gestrichen werden kann.

Farrow & Ball – Kenn ich nicht !?

Farrow & Ball Farben wurden in Dorset, England, entwickelt und werden dort produziert Das ist bekannt. Unser Firmensitz befindet sich dort seit John Fan-ow und sein federführender Farbenspezialist Richard Ball dort einst das Unternehmen gründeten. Ihre Leidenschaft für das Herstellen von Farben unter Berücksichtigung der erlesensten Zutaten und traditionsreichen Verfahren bedeutet, dass wir uns über lange Zeit bewähren und kurzfristige Trends überdauern konnten. Sie waren kompromisslos darum bemüht, unvergleichbare Farben zu kreieren und wir stellen daher sicher, dass dies weiterlebt, da sich ursprüngliche Formulierungen und Produktionsverfahren über die Jahre nur wenig verändert haben.
Wir empfinden Alchemie in Bezug auf unsere Farbe. Es sind die reichhaltigen Pigmente und Harzbindemittel der maßgeblichen Zutaten sowie die Lichtdurchlässigkeit, die dieses begehrte Finish kreieren. Nicht ohne Grund ist Borrowed Light“ die exakte farbliche Darstellung von Sonnenlicht und Schatten.
Des Weiteren stellen wir handgefertigte Tapeten her. Unsere Tapeten werden mithilfe unserer Farben und traditionellen Blockdruck- und Farbbadverfahren hergestellt. Diese Verfahren verleihen der Tapete ihre unverkennbare Struktur und gewährleisten Ihnen einen dauerhaften Effekt.

 

Es gibt 132 Farben von Farrow & Ball – jede Farbe hat einen Namen!

Sie können aus unseren 132 reich pigmentierten Farben wählen. Wir versuchen, Ihnen die Wahl dahingehend zu erschweren, dass wir jede Farbe bis zur Perfektion entwickeln. Dank unserer traditionell bleibenden Methodik kann Book Room Red‘. einem modernen Stadt-Loft Dramatik, einer Landhausküche jedoch spielend einen ausgeglichenen Eindruck vermitteln.
Haben Sie Ihre Wahl getroffen, dann kaufen Sie eine Musterdose Estate® Emulsion, mit der Sie die entsprechende Farbe in Ihrem Heim ausprobieren können. Farben verändern sich im Laufe des Tages und mit dem Lichteinfall, sodass es vor einer endgültigen Entscheidung ratsam ist, vorab das gesamte Spektrum auf sich wirken zu lassen. Um den tatsächlichen Farbton zu sehen, können Sie ebenfalls ein Stück Papier oder eine Karte mit Farbe betupfen.

 

Hier die Farbtöne von Farrow & Ball

ALL WHITE“ NO.2005
Als eine der reinsten und weißesten Farben aus dem Hause Farrow & Ball vermittelt sie jeder anderen Farbe zusätzliche Frische. Weiße & helle Grundierungstöne

AMMONITE® NO.274
Die Farbe der an der Küste von Dorset gefundenen Fossilien. Ein perfekter Kontrast zu der etwas dunkleren Cornforth White®. Weiße & helle Grundierungstöne

ARCHIVE® NO.227
Dunkler und wärmer als Joa’s White® gilt diese Farbe eher als Gelbbraun und nicht als Cremeweiß, außer man verwendet sie zusammen mit sehr dunklen Farben. Mittlere Grundierungstöne

ARSENIC® NO.214
Eine grüne Patina Tapetengrundfarbe, die zuerst auf unserer Napoleonic Bee Tapete Verwendung fand. Mittlere Grundierungstöne

BABOUCHE® NO.223
Die Klarheit dieses Gelbtons intensiviert sich auf großen Flächen. Weiße & helle Grundierungstöne

BALL GREEN® NO.75
Eine altmodische Temperafarbe aus den Farrow & Ball Archiven. Mittlere Grundierungstöne

BLACK BLUE“ NO.95
Diese Farbe vermittelt ein wirkliches Blau, wenn sie auf große Flächen gestrichen wird. Sie ist die blaue Variante der Studio Greene. Dunkle Grundierungstöne

BLACKENED® NO.2011
Traditionell gefertigt und mit dem Zusatz von „Lamp Black“, einem Pigment aus den Rückständen verbrannten Lampenöls. Weiße & helle Grundierungstöne

BLAZER® NO.212
Ein strahlendes Zinnoberrot, das der Farbe des an dem St John’s College in Cambridge getragenen Sport-Blazers ähnelt. Rote & warme Grundierungstöne

BLUE GRAY“ NO.91
Eine blauere Variante des French Gray.. Diese vermittelt in gut ausgeleuchteten Räumen ein intensiveres Blau. Mittlere Grundierungstöne

BLUE GROUND“ NO.210
Eine blaue, zuerst für unsere Damast-Kollektion verwendete
Tapetengrundfarbe. DunkleGrundierungstöne

BONE“ NO.15
Bei kräftigen Farben für Holzarbeiten oder in Verbindung mit Lime White“‚, um Stein nachzuempfinden. Mittlere Grundierungstöne

Book Room Red NO.50
Wirkt wie Picture Gallery Red® oder Eating Room Red®, ist aber eher für kleinere Räume bestimmt. Rote & warme Grundierungstöne

BORROWED LIGHT® NO.235
Eine hellblaue und für das Schlafzimmer perfekte Farbe; sie kann aber auch als Komplementärfarbe für dunklere Farben dienen. Weiße & helle Grundierungstöne

BRASSICA® NO.271
Eine veralterte dunklere Variante der Callunae. Diese Farbe wirkt in Kombination mit Calluna® und Pelte sehr lebendig. Dunkle Grundierungstöne

BREAKFAST ROOM GREEN® NO.81
Diese Farbe wirkt bei Tageslicht als auch bei Kerzenschein lebendig. Mittlere Grundierungstöne

BRINJAL® NO.222
Eine oft für Innenraumwände nachgefragte Farbe im Aubergine-Ton. Diese Farbe entstammt den Gutshöfen des 19. Jahrhunderts. Rote & warme Grundierungstöne

CABBAGE WHITE® NO.269
Eine angenehm klare Farbe, deren Name von den charakteristischen
Flügeln des Kohlweißlings
abgeleitet ist. Sie ist etwas heller und wärmer als Borrowed Light®. Weiße & helle Grundierungstöne

CALAMINE“ NO.230
Farben wie diese sind regelmäßig in den Vorzimmern und Boudoirs der Landhäuser aus den 1870er Jahren bis zur Edwardianischen Zeit anzutreffen. Weiße & helle Grundierungstöne

CALKE GREEN“ NO.34
Das ist eine unmittelbar auf der überarbeiteten Variante aus dem Frühstückszimmer des Cal ke Abbey basierende Farbe. Dunkle Grundierungstöne

CALLUNA°NO.270
Eine beliebte und schöne Heidekrautfarbe. Warm, jedoch aufgrund der Ergänzung von Schwarz recht elegant wirkend. Weiße & helle Grundierungstöne

CARD ROOM GREEN“ NO.79
Jene, die diese Farbe als zu trist empfinden, sollten sie mit Fawn kombinieren. Dunkle Grundierungstöne

N0.92
Dieser Farbe bediente man sich anfangs für die Holzarbeiten einer aus Steinburg. Für die Außenanwendung ist sie ein gutes zeitgenössisches Grün. Dunkle Grundierungstöne

CAT’S PAW® NO.240
Diese Farbe ist intensiver als Strange und Corde und stelft einen guten auf Gelb basierenden Neutralton dar. Probieren Sie diese Farbe zusammen mit dunkleren Rot- und wärmeren Blautönen. Mittlere Grundierungstöne

CHAPPELL GREEN“ NO.83
Diese Farbe wirkt je nach Farbkombination grün oder blau. Mittlere Grundierungstöne

CHARLESTON GRAY® NO.243
Die Bloomsbury Group hat diese Farbe sowohl für die Innenraumgestaltung als auch auf Leinwänden ausgiebig verwendet Dunkle Grundierungstöne

CHARLOTTES LOCKS® NO.268
Diese Farbe wirkt besonders in Kombination mit Railings® hochdramatisch und ist extrem modern. Für die minimalistische Ausgestaltung der I 950er Jahre wurde sie meist als Akzentfarbe eingesetzt Rote & warme Grundierungstöne

CHURLISH GREEN'“ NO.251
Diese gelbgrüne Farbe wurde über Jahrhunderte zur Dekoration von Tapeten als Einzelfarbe oder für gemusterte Tapeten auch als Grundfarbe verwendet Sie stellt einen guten Kontrast zu Tanner’s Brown® dar. Dunkle Grundierungstöne

CINDER ROSE“ NO.246
Enthält lediglich einen Hauch der in vielen herkömmlichen Rosatönen zu findenden gelben Pigmente. Mittlere Grundierungstöne

CITRON“ NO.74
Eine Markenbezeichnung des recht starken Acid Yellow aus dem 19. Jahrhundert. Weiße & helle Grundierungstöne

CLUNCH° NO.2009
Wie in den Kalksteinblockgebäuden in Ostanglien verwendet. Ein sehr vielseitiges Cremeweiß. Weiße & helle Grundierungstöne

COOKING APPLE GREEN® NO.32
Ein altmodisches Grün aus gängigen Pigmenten der Erde. Mittlere Grundierungstöne

NO.237
Entspricht dem in dem Farrow & Ball Buch „Paint and Colour in Decoration“ beschriebenen Cook’s Blue. Dunkle Grundierungstöne

CORD® NO.16
Eine lebendige, warme Farbe
für natürliche Materialien.
Mittlere Grundierungstöne

CORNFORTH WHITE® NO.228
In Erinnerung an John Comforth, den Architektur-Historiker und Autor der bedeutenden Publikation „English Decoration in the 1 Bth Century“. Weiße & helle Grundierungstöne

CREAM“ NO.44
Eine klassische Farbe, die lediglich auf der Komplementärfarbe Ockergelb und in diesem Fall etwas Lamp Black basiert ist Mittlere Grundierungstöne

DAYROOM YELLOW“ NO.233
Populär im 20. Jahrhundert hat dieses sonnige Gelb seinen Ursprung im England der 1820erlahre Einetypische soanianische oder Regentschaftsfarbe Weiße & helle Grundierungstöne

DEAD SALMON® NO.28
Der Name entstammt einer Malerrechnung für die Bibliotek in Kedleston von 1805, jedoch ist nachgewiesen, dass diese Farbe einen geringeren Rosaanteil besaß. Rote & warme Grundierungstöne

DIMITY® NO.2008
Meistens als eigenständige Wandfarbe mit All White® oder Pointinge an Holzarbeiten und an der Decke verwendet Weiße & helle Grundierungstöne

DIMPSE® NO.277
Ein kühles Grau zur Ergänzung von Pavillon Graye und Blackened®. Entsprechend dem West Country Dialekt die Farbe der Dämmerung. Weiße & helle Grundierungstöne

DIX BLUE“ NO.82
Eine klarere, weniger grüne Variante des Green Blue ‚“. Mittlere Grundierungstöne

DORSET CREAM“ NO.68
Eine dunklere und gelblichere Variante der Farrow’s Creame. Mittlere Grundierungstöne

NO.267
Einige sehen diese Farbe als Grau, andere empfinden sie wärmer und eher steinig. Das ist bezeichnend für die von der ausgelassenen Jugend zwischen den Kriegen verwendeten Farben. Mittlere Grundierungstöne

DOWN PIPE® NO.26
Eine passende Farbe, um Blei an Schmiedearbeiten für den Außenbereich nachzuempfinden und Verrohrungen mit Mauerwerk
harmonieren zu lassen.
Dunkle Grundierungstöne

DRAWING ROOM BLUE® NO.253
Alstraditionelles „Salon-Blau“ erinnert die klare Farbgebung an das Pigment Kobaft, das seit seiner Entdeckung im 19. Jahrhundert fortlaufend von Künstlern und anspruchsvollen Dekorateuren verwendet wurde. Dunkle Grundierungstöne

EATING ROOM RED® NO.43
Ein tiefes und während der Mitte des 19. Jahrhunderts beliebtes Rot, dessen Formulierung mithilfe der Entdeckung neuer Pigmente möglich wurde. Die Farbe ist mit den roten Damast-Farbgebungen verwandt. Rote & warme Grundierungstöne

ELEPHANT’S BREATH® NO.229
Eine Interpretation der berühmten von John Fowler benannten Farbe. Verwenden Sie diese Farbe eigenständig oder als Teil eines „Stein-Programms“. Mittlere Grundierungstöne

FARROW’S CREAM® NO.67
Der ursprüngliche Cremeton von Farrow & Ball. Mittlere Grundierungstöne

FAWN.r NO.10
Eine häufig im 18. und 19. Jahrhundert erwähnte und sowohl für Wände als auch für Holz eingesetzte Farbe. Mittlere Grundierungstöne

FRENCH GRAY® NO.18
Wie der Name erahnen lässt, wurde diese Farbe meistens für Tapeten des 19. Jahrhunderts eingesetzt. Mittlere Grundierungstöne

GREAT WHITE“ NO.2006
Ein strahlendes Weiß, aber eins, das weder „gelb“ noch „kühl“ wirkt. Weiße & helle Grundierungstöne

GREEN BLUE“ NO.84
Diese Farbe wirkt mitunter grün, manchmal aber auch blau, je nach dem, mit welchen Farben sie kombiniert wird. Dunkle Grundierungstöne

NO.206
Eine unserer Tapetengrundfarben auf Basis der Cooking Apple Gmen®. Weiße & helle Grundierungstöne

GREEN SMOKE'“ NO.47
Eine mögliche grüne/blaue/graue Farbe, die in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts sehr populär war. Dunkle Grundierungstöne

HAGUE BLUE® NO.30
Ein intensives Blau in Anlehnung an niederländische Außenholzarbeiten. Dunkle Grundierungstöne

HARDWICK WHITE“ NO.5
Das war die für das Auffrischen der alten Kalkfarbe der Hardwick Hall verwendete Farbe. Sie wird eher dann. als Weiß empfunden, wenn man sie großflächig verarbeitet oder mit intensiv dunklen Farben kombiniert Mittlere Grundierungstöne

HAY“ NO.37
Ein leuchtendes, aber nicht übermäßig „heißes“ Gelb aus dem 19. Jahrhundert. Mittlere Grundierungstöne

HOUND LEMON“ NO.2
Diese John Fowler Farbe wird bevorzugt in gut beleuchteten Räumen eingesetzt. Mittlere Grundierungstöne

HOUSE WHITE® NO.2012
Ein helles, gelbliches Cremeweiß. Mittlere Grundierungstöne

INCARNADINE“ NO.248
Ein üppiges Purpurrot, das an die von David Hicks in den 1970er Jahren an der Barons Court verwendete Lackfarbe erinnert. Rote & warme Grundierungstöne

INDIA YELLOW“ NO.66
Diese Farbe gab es im 18. Jahrhundert zuerst in England. Das Pigment wurde hergestellt, indem man den aus der speziellen Fütterung von Kühen mit Mangoblättem resultierenden hellen gelben Ham reduzierte. Rote & warme Grundierungstöne

JAMES WHITE® NO.2010
Ein beruhigendes, aber dennoch frisches und auf Grün basierendes Cremeweiß. Weiße & helle Grundierungstöne

JOA’S WHITE® NO.226
Für die Verfechter von Cremeweiß verfügt diese Farbe, obwohl sie dunkler ist, nicht über die für Cremeweiß übliche Kühle und den gewohnten Grünton. Mittlere Grundierungstöne

Lamp Room GrayN O.88

Gleicht einem ursprünglichen Weiß, das aufgrund von Kerzenruß
verschmutzt ist. Mittlere Grundierungstöne

LICHEN° NO.19
Ruhiger und feiner als Olive sowie für gut ausgeleuchtete Räume. Dunkle Grundierungstöne

LIGHT BLUE“ NO.22
Wenn Sie für ein Zimmer nach einem hellen Blau suchen, dann ist diese Farbe den anderen klaren, blauen Blautöne vorzuziehen. Mittlere Grundierungstöne

LIGHT GRAY“ NO.17
Eine Steinfarbe, die besonders imposant in Kombination mit Shaded White® oder Mouse’s Backe wirkt Mittlere Grundierungstöne

LIME WHITE“ NO.1
Die Farbe der nicht eingefärbten hellsten weißen Kalk- oder weichen Temperafarben. Mittlere Grundierungstöne

LONDON CLAY“ NO.244
Ein bezauberndes Braun, das sehr gekonnt als eigenständige Farbe wirkt. Dunkle Grundierungstöne

LONDON STONE® NO.6
Eine Farbe von John Sutcliffe aus einem Nash House im Regent’s Park. Mittlere Grundierungstöne

LULWORTH BLUE“ NO.89
Ein sauberes Regency-Blau im mittleren Farbsegment. Dunkle Grundierungstöne

MAHOGANY“ NO.36
Eine für Innen und Außen sehr effektvolle, als Mahagoni-Imitat und anstelle von Maserungen geeignete Farbe. Dunkle Grundierungstöne

MANOR HOUSE® GRAY NO.265

Eine traditionelle Farbe des 18. Jahrhunder=ts. Ein klares Grau, das sich ebenfalls ausgezeichnet in moderne Inneneinrichtungen einfügt. Dunkle Grundierungstöne

MATCHSTICK® NO.2013
Meist als warme Wandfarbe mit helleren und kühleren Holzarbeiten und weißen Decken verwendet. Weiße & helle Grundierungstöne

MIDDLETON PINK® NO.245
Eine hellere, eher dezente Variante der Pink Ground®. Weiße & helle Grundierungstöne

MIZZLE® NO.266

Ein weiches Blaugrau, das seinen Namen von dem Abendnebel der West-Country-Region hat. Das Blau wirkt intensiver, wenn es in einem kleineren Raum aufgetragen wird. Mittlere Grundierungstöne

MOLE’S BREATH® NO.276
Ein Graubraun, das sich zusammen mit allen Farrow & Ball Neutraltönen verwenden lässt, und im Vergleich zu dem allseits beliebten Mouse’s Backe über einen etwas geringeren Grünanteil verfügt. Dunkle Grundierungstöne

MOUSE’S BACK® NO.40
Ein ruhiger neutraler, dunkler Steinton oder eine graubraune Farbe. Dunkle Grundierungstöne

NANCY’S BLUSHES® NO.278
Dieses reine Rosa beinhaltet viel Charme und wirkt am besten im Kontrast mit All White“ oder Black Blue'“. Weiße & helle Grundierungstöne

NEW WHITE“ NO.59
Heller und wärmer als die oftmals verwendeten Farbtöne in Cremeweiß. Ein ideales „Weiß“ für das Zusammenspiel mit einer der glänzenderen Farben, Weiße & helle Grundierungstöne

OFF-BLACK“ NO.57
Wirkt schöner gegenüber angrenzenden Farben als pechschwarz Dunkle Grundierungstöne

OFF-WHITE“
NO.3
Heller als Old White®, mit der sie aber als Kombinationsfarbe verwendet werden kann. Weiße & helle Grundierungstöne

OLD WHITE®
NO.4
Diese Farbe wirkt in beinahe jedem „alten“ Ambiente weiß. Mittlere Grundierungstöne

OLIVE“ NO.13
Wie in den Panel-Räumen des frühen 18. Jahrhunderts eingesetzt Ein wirkliches Erdgrün. Dunkle Grundierungstöne

OVAL ROOM BLUE“ NO.85
Eine typische Farbe des späten 18., frühen 19. Jahrhunderts, welche die Zeit widerspiegelt und auch wieder historischen Programmen

OXFORD STONE® NO.264
Dunkler und wärmer als Archive® und joa’s White®. Die perfekte Kombination für ein warmes Ambiente entsteht mithilfe der London Store. Mittlere Grundierungstöne

PALE HOUND“ NO.71
Für einen Effekt der Hound Lemon“, wenn in kleineren Räumen eingesetzt_ Mittlere Grundierungstöne

PALE POWDER® NO.204
Eine helle, weniger farbintensive Variante der Teresa’s Green“‚. Weiße & helle Grundierungstöne

PARMA GRAY® NO.27
John Fowlers Namens- und Farbbeispiel, obwohl sicher auf den Entwürfen der 1830er und 1840er basierend. Mittlere Grundierungstöne

PAVILLON BLUE“ NO.252
In kleineren Räumen für den Effekt der Pale Powder. Weiße & helle Grundierungstöne

PAVILLON GRAY® NO.242
Eine hellere, weniger blaue Variante der Lamp Room Gray“, inspiriert von einer eleganten, in Schweden im späten 18. Jahrhundert unter Gustav III. verwendete Farbe. Mittlere Grundierungstöne

PELT® NO.254
Dunkler und weniger rot als Brinjal® hängt die Wahrnehmung bei dieser Farbe weitestgehend von den mit ihr kombinierten Farben ab. Dunkle Grundierungstöne

PICTURE GALLERY RED® NO.42
Diese Farbe hat ihm Grundlage in der Picture Gallery des Attingharn Park Rote & warme Grundierungstöne

PIGEON® NO.25
Diese Farbe hat ihren Ursprung in der Farbverarbeitung des 18. und 19. Jahrhunderts. Dunkle Grundierungstöne

PINK GR_OUND“ NO.202
Das hellste Rot unserer Tapetengrundfarben. Weiße & helle Grundierungstöne

PITCH BLACK“ NO.256
Ein wirklicheres, eher intensiveres
Schwarz als Off-Black“.
Dunkle Grundierungstöne

PITCH BLUE® NO.220
Ein starkes, klares Blau, das mithilfe
von Magenta wärmer wirkt

PLUMMETT® NO.272
Eine Blei nachempfindende, hellere Variante der Down Pipe®. Wie häufig in der gotischen Architektur gesehen, sowohl für den Innen- als auch den Außenbereich geeignet Dunkle Grundierungstöne

POINTING® NO.2003
Nach der Farbe der Kalkfugen in traditionellem Mauerwerk benannt Weiße & helle Grundierungstöne

PRINT ROOMYELLOW® NO.69
Farrow & Ball hat diese Farbe für eine erste Restaurierung eines Kupferstichkabinetts aus dem 18. Jahrhundert gemischt Weiße & helle Grundierungstöne

PURBECK STONE“ NO.275
Ein intensiverer Neutralton. der dem auf der Isle of Purbeck zu findenden Stein ähnelt, und perfekt mit Ammonite® und Comforth White® harmoniert Mittlere Grundierungstöne

RADICCHIO“ NO.96
Eine klarere, weniger alte Variante der Eating Room Red®. Diese Farbe ist intensiv rot und mithilfe von Magenta aufgewertet Rote & warme Grundierungstöne

RAILINGS“ NO.31
Eine dunkle Bronzefarbe, die anstelle von herkömmlichem Schwarz für Schmiedearbeiten im Außenbereich geeignet ist. Dunkle Grundierungstöne

RECTORY RED® NO.217
Zinnoberrot, wie in Blazer®, wurde oftmals durch die Zugabe von Mennige günstiger, welches mit der Zeit Schwarz wird und die Farbe in Rectory Rede ändert. Rote & warme Grundierungstöne

RED EARTH“ NO.64
Eine hellere Variante der Terre d’Egypte“. Rote & warme Grundierungstöne

RINGWOLD GROUND“ NO.208
Ein dem Cremeweiß ähnliches Off-White‘, jedoch wärmer. Weiße & helle Grundierungstöne

SAVAGE GROUND® NO.213
Eine von Dennis Savage, einem Blockdrucker par excellence, bevorzugte Tapetengrundfarbe. Mittlere Grundierungstöne

SETTING PLASTER® NO.231
Als klares Rosa aus geschichtlicher Sicht belohnt diese Farbe jene, die nach einem kräftigen Farbton suchen und die Farbe von Verputz
narhemnfinden uniirr WPAP ft,

SHADEI) WHITE‘ NO.201
Dunkler als Of-White'“ und heller als Old VVhite®. Diese f.ube kann auch als helles Graubraun eingesetzt werden. Weiße & helle Grundierungstöne

SKIMMING STONE“ NO.241

Ein sehr vielseitiges Cremeweiß. „Skimming“ bezieht sich auf ihre ursprüngliche Verwendung als eine Streichfarbe des 19. Jahrhunderts. Weiße & helle Grundierungstöne

SKYL1GHT“ NO.205
Ein klares, helles Blau, das gut mit Parma Graye harmoniert. Weiße & helle Grundierungstöne

SLIPPER SATIN® NO.2004
Ein sehr überzeugendes Cremeweiß für Holzarbeiten mit kräftigeren Farben oder als Wandfarbe in Verbindung mit vielen der anderen helleren und dunkleren Weißtöne. Weiße & helle Grundierungstöne

SMOK EI) TROUTr NO.60
Eine helle, eher weniger farbintensivere Variante der Dead Salmonef Mittlere Grundierungstöne

ST GILES BLUE®NO.280
Ein klares, intensives Blau, das ursprünglich im 17. Jahrhundert in Wimbome St Giles in der Halle des St Giles House entdeckt wurde. Mittlere Grundierungstöne

STIFFKEY BLUE®NO.281

Erinnert an die außergewöhnliche Farbe des Schlamms an dem Strand von Stiflkey, in Norfolk. Eine etwas blauem Alternative zu Down Pipe®. Dunkle Grundierungstöne

STONE NO.86
Indigo kam, so wie es im I El Jahrhundert importiert wurde, in Stücken und wurde daher oft als „steinblau“ bezeichnet Dunkle Grundierungstöne

STONY GROUND® NO.211
Eine beigefarbene Tapetengrundfarbe. Mittlere Grundierungstöne

STRANG® NO.8
Eine helle, auf einem Erdpigment basierende Farbe, die entweder als Cremeweiß mit glänzenderen Farben oder als eigenständige Farbe mit einem helleren Weiß verwendet werden kann. Mittlere Grundierungstöne

STRONG WHITE“ NO.2001
Ein kühles Weiss mit leichtem Grauanteil, perfekt für das zurückhaftende, neutrale Zuhause. In Verbindung mit dunklen Farben
wird PC fricrh irhtend

STUDIO GREEN® NO.93
Die besten, sehr dunklen Farben erscheinen auf Farbfächern oftmals Schwarz und zeigen erst ihre Farbe, wenn sie aufgrößere Flächen gestrichen werden. Dunkle Grundierungstöne

SUDBURY YELLOW“ NO.51
Eine Interpretation von John Fowlers Wandfarbe für das Treppenhaus der Sudbury Hall, Derbyshire. Weiße & helle Grundierungstöne

TALLOW® NO.203
Ein helles Cremeweiß mit gelber Farbgebung. Weiße & helle Grundierungstöne

TANNER’S BROWN® NO.255
Erdige Brauntöne sind die zeitlosesten und dekorativsten Farbnuancen. Fast schwarz, sind sie gleichermaßen für eine Loftwohnung oder ein Haus mit historischem Hintergrund geeignet Dunkle Grundierungstöne

TERESA’S GREEN“ NO.236
Diese Farbe ist heller in der Farbgebung als die beliebte Green Nue“, aber auch etwas wärmer. Dunkle Grundierungstöne

TERRE I)’EGYPTE“ NO.247
Joa’s White ergänzt ideal die Kraft dieses Terrakotta-Rot Rote & warme Grundierungstöne

TUNSGATE GREEN® NO.250
Als dezent blasses, gelbliches Grün kann diese Farbe mit einem klaren Weiß verwendet werden, sodass sie ihre Klarheit wahrt oder gegenüber erheblich dunkleren Farben als interessanter Neutralton wirkt. Weiße & helle Grundierungstöne

VERT DE TERRE“ NO.234
Dieses ist ein ausgezeichnetes, an das Pigment der grünen Erde, angelehntes Grün. Dunkler und kühler als Cooking Apple Green®, dennoch heller und weniger steinfarbig als Ball Green®. Mittlere Grundierungstöne

WEVET® NO.273
Nach dem alten Begriff aus Dorset für ein Spinnennetz benannt Ein erlesenes, frisches und äußerst vielseitiges Weiß. Weiße & helle Grundierungstöne

WHITE TIE® NO.2002
Das Weiß von alter, zuvor erhellter und gestärkter Baumwolle. Weiße & helle Grundierungstöne

WIMBORNE WHITE® NO.239
Benannt nach der historischen Stadt Dorset, in der John Farrow & Richard Ball in den 1940er Jahren Fan-ow & Ball gründeten. Weiße & helle Grundierungstöne

YELLOWCAKE® NO.279
Ein klassisches, leuchtendes Gelb, das in den 1960er Jahren häufig für die Gestaltung verwendet wurde, sich aber in den Wohnungen des 21. Jahrhunderts gleichermaßen einer großen Beliebtheit erfreut Weiße & helle Grundierungstöne

YELLOW GROUND“ NO.218
Eine unserer gelben
Tapetengrundfarben. Weiße & helle Grundierungstöne

 

Eine Perfekte Vorbereitung zum guten Finish

Das Herstellen von Farbe versteht Farrow & Ball als Kunst. Unsere Leidenschaft mag vielleicht der Farbe gelten, jedoch wissen wir, dass der Vorbereitung und Anwendung die gleiche wichtige Bedeutung wie dem Decklack selbst zukommt. Daher gilt für ein ausgezeichnetes Ergebnis mit einem dauerhaften und unvergleichlichen Finish:
• Achten Sie darauf, dass die Flächen sauber und trocken sind
• Verwenden Sie die richtigen Farrow & Ball Primer und Grundierungen
• Für ein unübertreffliches Finish rühren Sie die Farbe vor der Anwendung gründlich um und tragen mit unseren Bürsten und Rollen zwei Deckschichten auf
• Reinigen Sie die Bürsten und Rollen mit warmem Seifenwasser
• Die Farrow & Ball Farbe ist wasserbasiert und daher vor Frost und extremen Temperaturen zu schützen.

 

Farrow & Ball Grundierungen

Farrow & Ball Primer und Grundierungen für den Innen- und Außenbereich sind die essenzielle Basis für unseren Decklack. Sie gewährleisten, dass Ihre Farbe jederzeit Grundlage entsprechender Aufmerksamkeit ist.
Dabei ist es wichtig, die jeweils richtige Art und Farbe der Farrow & Ball Primer und Grundierungen zu verwenden; soweit nicht anders angegeben, stehen diese in vier Farben zur Verfügung: in weißen & hellen Tönen, in mittleren Tönen, in roten & warmen Tönen sowie in dunklen Tönen.
WALL & CEILING PRIMER & UNDERCOAT
Für die Anwendung unter Estate, Emulsion und Modern Emulsion entwickelt. Dieser Primer bewirkt in Verbindung mit dem Decklack ein gleichmäßiges Finish.

INTERIOR WOOD PRIMER & UNDERCOAT
Bei der Anwendung auf blankem Holz ermöglicht dieses Produkt die perfekte Grundlage für Ihr späteres Finish.

F.XTERIOR WOOD PRIMER & UNDERCOAT
Auf I Juli in Außenbereichen angewendet, bietet dieses Produkt eint‘ schützende, flexible und annungsaktive Grundlage.

METAL PRIMER & UNDERCOAT
rosthemmender Primer für alle blanken und eisenhaltigen Metdkl.ichen. Das Produkt kann für Tore, Geländer, Heizkörper und Regenrinnen aus Metall eingesetzt werden.

W001) FLOOR PRIMER & UNDERCOAT
Wird vor dem Anwenden von Floor Paint auf Holzböden in Innenbereichen eingesetzt. Auf diese Weise erhalten Sie die beste Grundlage und ein dauerhafteres Finish.

MASONRY & PLASTER STABILISING PRIMER
Für Mauerwerk, Putz- oder Gipsflachen, die porös, kreidig oder leicht verwittert, aber in der Struktur gesund sind. Dies sollte zur Vorbereitung von Floor Paint genutzt werden, wenn Sie einen innen liegenden Betonboden streichen möchten.

WOOD KNOT & RESIN BLOCKING PRIMER
Für Holzarbeiten in Innen- und Außenbereichen geeignet. Dieses Produkt unterbindet auf blankem Hartholz, harzigem Weichholz und hei Knoten harzige Flecken. In ausschließlich einer Farbe erhätlich

HINWEIS
Die in diesem Info Text gemachten Angaben und technischen Hinweise dienen, ob mündlich, schriftlich, nur als Richtlinie und werden in gutem Glauben gegeben. Sie unterliegen jedoch keiner Gewährleistung, da sich die Eignung des Materials und die vorliegenden Bedingungen außerhalb unserer Kontrolle befinden. Ihre gesetzlichen Rechte bleiben davon unberührt.
Wir behalten uns das Recht vor, unsere Farben und Austillmingen jederzeit zu ändern oder aus dem Verkehr zu ziehen.

Welche Farbe eignet sich ?

Ausführung innenfarbe Anwendung Glanzniveau Erhältliche Farben
Estate“ Emulsion Wände und Decken in Innenbereichen
Modem Emulsion Wände und Decken sowie Küchen, Badezimmer, Flure, Kinderzimmer und stark beanspruchte Bereiche
Estate‘ Eggshell Holz- und Metallarbeiten in Innenbereichen, einschließlich von Heizkörpern
Floor Paint Holz- und Betonböden in Innenbereichen sowie Garagen und Werkstätten, Nicht für Außenbereiche geeignet
Full Gloss Hoclmla Finish für  Holz- und Metall
Exterior Masonry Alle Mauerflächen in Außenbereich.
Exterior Eggshell wie Fensterrahmen, Verkleidungen, kegeln Innen, Gartenmöbel, Geländer und Tore
Full Gloss I iochgläiunlIdCt Finish fiir 11,d, nm!

Casein Distemper Gipswunde und Decken in Innenbereichen
Soft Distemper Decken und feine Stuckarbeiten in Innenbereichen, um die Details hervorzuheben
Limewash Wände und D ecken in Innenbereichen sowie Außenwände
Dead Flat Holz, Verputz- und Metallflächen in Innenbereichen. Nicht für Badezimmer, Küchen oder stark beanspruchte Bereiche geeignet

Check Also

Das neue Indeko Plus von Caparol

Indeko Plus   Leistungsstark wie immer und dabei so leicht zu verarbeiten wie nie zuvor …

Ein Kommentar

  1. Eine gute, informative und umfangreiche Zusammenstellung warum man sich für die Farben von Farrow & Ball entscheiden sollte…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Neu
82650350, Lasurpinselset 30/50/70 Mm
  • ausgezeichnetes Preis-Leistungsverhältnis
  • für den anspruchsvollen Heimwerker
  • Lasur-Flachpinsel-Set
Neu
BGS 8045 O-Ring Sortiment, 3-50 mm Ø, 419 teilig
  • HINWEIS: aus NBR gefertigt, NICHT für Trinkwasser geeignet
  • säure-, benzin-, hitze und ölbeständig - speziell für den KfZ Bereich
  • metrische Größen von 3 -50mm
  • inkl. Aufbewahrungsbox aus Kunststoff
  • genaue Größenaufstellung siehe weiter unten