Home / News / Undichte, beschädigte Außentreppen, – mit geringem Aufwand sicher saniert!

Undichte, beschädigte Außentreppen, – mit geringem Aufwand sicher saniert!

Das Flüssigkunststoff-Verfahren von Hahne bietet bei der Sanierung von Außentreppen eine attraktive Alternative zur herkömmlichen Sanierungsmethode

Oftmals auf die lange Bank schieben viele Bauherren oder Planer die Sanierung von Treppen in Außenbereichen.

In öffentlichen, wie auch in privaten Bereichen, befinden sich jedoch gerade diese Bauteile oftmals in einem vernachlässigten Zustand und beeinträchtigen den Gesamteindruck eines Gebäudes. Zudem bilden sie häufig, aufgrund defekter Substanz und ausgebrochenen Stellen, Unfallgefahren.

Das Flüssigkunststoffverfahren von Hahne bietet eine vergleichsweise einfache Methode, denn die Sanierung und Neugestaltung kommt großenteils ohne aufwändige Abbruch- und Ausbesserungsarbeiten aus, und die Neuerstellung ist in relativ kurzer Durchführungszeit realisierbar, – direkt auf den vorhandenen Untergrund.

Nach der Vorbereitung der Untergründe, erfolgt die Vorbehandlung der Flächen mit einer Spezialgrundierung. Als abdichtende Schicht und Entkoppelung wird dann eine elastische Polyurethanharz-Beschichtung eingesetzt, die über die Fähigkeit einer erhöhten Rissüberbrückung verfügt. Somit sind die Flächen vor eindringender Feuchtigkeit sicher geschützt.

Trittsicher und äußerst attraktiv ist der abschließende Nutzbelag, der mit Original-Natursteinkörungen (2-4 mm) und HADALAN® PUR Bindemittel im Spachtelverfahren hergestellt wird. Vielfältige Farbgestaltungen sind hier wählbar und die Original-Natursteine gewähren eine langfristige Beständigkeit, eine sichere Nutzbarkeit und eine tolle Optik. .

hahne auf der BAU 2007 in München
Halle 4 A, Stand 509

oder unter www.hahne-bautenschutz.de

Check Also

Die beliebtesten Tapetenarten und ihre Vorteile

Die beliebtesten Tapetenarten und ihre Vorteile Im Fachhandel gibt es eine Vielzahl von Tapeten aus …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.