Mittwoch, 22. November 2017
Startseite / Material / Grundierungen / Grundieren mit Tiefgrund Acryl Wasserbasis und Lösemittelhaltiger Tiefengrund

Grundieren mit Tiefgrund Acryl Wasserbasis und Lösemittelhaltiger Tiefengrund

Tiefgrundierungen sorgen für eine richtige Haftung, regulieren die Saugfähigkeit und festigen den Untergrund.

Grundierungen basieren immer auf dem Bindemittel der nachfolgenden Beschichtung, gelöst oder vermischt in Wasser oder einem Lösemittel.
Generell werden grundierungen verdünnt, man kann es sozusagen als Straße bzw. Transportmittel in den Untergrund sehen.
Acryl Dispersionen weisen eine sehr feinteilige Dispersion auf, dieser Tiefgrund kann in feinere Kapillaren eindringen sodass der Untergrund tiefer gefestigt wird.
Tiefgrund dringt ca. 1 bis 3 mm in den Untergrund ein, je nachdem wie die Untergrundeigenschaft ist muss aus folgenden 4 Arten ausgewählt werden:

Es gibt 4 Arten:
Transparent – Wasserverdünnbar
Pigmentiert – Wasserverdünnbar
Transparent – Lösemittelverdünnbar
Pigmentiert – Lösemittelverdünnbar

  • Bei saugenden, sandenden und porösen Untergründen wird transparent grundiert.
    Transparente grundierungen wirken festigend und egalisieren die Saugfähigkeit.
  • Bei dichten, glatten, festen und gering saugenden Untergründen wird pigmentiert grundiert.
    Pigmentierte grundierungen wirken haftvermittelnd und egalisieren schwache oder nicht vorhandene Saugfähigkeit sowie Farbtonunterschiede.

Soll ich nun Lösemittelhaltig oder auf Wasserbasis grundieren ?

Ob man nun Lösemittelhaltig oder auf Wasserbasis grundiert hängt natürlich vom Untergrund ab.
Lösemittelhaltige Grundierungen benetzen und festigen den Untergrund besser, zudem dringt er tiefer in den Untergrund ein.
Man kann sagen das der Lösemittelhaltige Tiefgrund zum einsatz kommt wenn der Untergrund stark Wassersaugend, stark kreidend oder stark mehlend ist.

Aufgrund der Kapillarkräfte zieht das kleinteilige Bindemittel bei Wasserverdünnbaren Produkten mit dem enthaltenden Wasser als Transportmittel in den Untergrund ein.
Wird das Wasser aber bereits von der obersten Schicht aufgesaugt, kann das Bindemittel nicht in den Untergrund eindringen.
Nun liegt das Bindemittel an der Oberfläche und bildet einen glänzenden Film, den man sehr gut sehen kann wenn man die Wand von der Seite ansieht.

Tiefgrund darf nie glänzend stehen bleiben!
Falls die Wand glänzt bietet es nur eine sehr geringe Haftung für den nachfolgen Anstrich oder Tapezierung.
Bei lösemittelhaltigen Tiefgrund kann das nicht passieren, denn dieser dringt auch bei stark saugenden Untergründen ausreichend ein.

Tiefgrund mit Farbe mischen ?

Dispersionsfarbe unter zusatz mit Tiefgrund zu mischen, ist nicht geeignet.
Diese Methode bietet keinerlei Haftung auf nicht saugenden Untergründen, und dringt nicht in feine Kapillare ein.
Man kann dieses jedoch anwenden bei einen tragfähigen Altanstrich.
Im Innenbereich ist es sinnvoll große Decken bzw Wände vorher zu grundieren, dadurch erzielt man eine schöne gleichmäßige Oberfläche, dies vermeidet z.B. beim Farbauftrag mit der herkömmlichen Lammfellrolle Streifen und Ansätze.

Selbst der schnellste Maler kann noch so zügig die Beschichtung aufbringen, gegen das unterschiedliche Saugverhalten kann er nichts machen, das Ergebnis wird immer scheckig auftrocknen.
Auch durch einen 2. Anstrich wird die Fläche genau so scheckig werden, es muss hier erst eine gleichmäßig saugende Fläche durch Tiefengrund hergestellt werden.
Wandfarben haben eine geringe menge an Bindemitteln, der nicht grundierte Untergrund saugt das Bindemittel auf, dieses wird aber gebraucht für das einbinden und benetzen von Pigmenten und Füllstoffen. Diesen Effekt nennt man „Aufbrenneffekt“.

  • Anwendung: Tiefgrund Transparent
  • Wirkung :

– Festigend
– Saugfähigkeit egalisierend

  • Wasserverdünnbar :

– porös
– saugend
– leicht sandend

  • Lösemittelverdünnbar:

– porös
– saugend
– sandend
– kreidend
– mehlend
– salzbelastet
– Altanstriche festigend

  • Anwendung: Tiefgrund Pigmentiert
  • Wirkung:

– haftvermittelnd
– egalisierend

  • Wasserverdünnbar:

– Altanstriche
– nicht bzw. schwach saugend
– fest
– dicht
– glatt

  • Lösemittelverdünnbar:

– nicht bzw. schwach saugend
– fest
– dicht
– glatt

Tipp: Über Amazon bestellen – ist innerhalb 2 Tagen bei ihnen 5 liter SYCOFIX Acryl-Tiefgrund LF

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Neu
82650350, Lasurpinselset 30/50/70 Mm
  • ausgezeichnetes Preis-Leistungsverhältnis
  • für den anspruchsvollen Heimwerker
  • Lasur-Flachpinsel-Set
Neu
BGS 8045 O-Ring Sortiment, 3-50 mm Ø, 419 teilig
  • HINWEIS: aus NBR gefertigt, NICHT für Trinkwasser geeignet
  • säure-, benzin-, hitze und ölbeständig - speziell für den KfZ Bereich
  • metrische Größen von 3 -50mm
  • inkl. Aufbewahrungsbox aus Kunststoff
  • genaue Größenaufstellung siehe weiter unten