Home / Fachartikel / Rostumwandler Korrosionsschutz funktionen

Rostumwandler Korrosionsschutz funktionen

Rostumwandler verbessern die Anhaftung der nachfolgenden Beschichtung, beispielsweise eines Lackes und schützt vor Korrision des Metalls.

Der Unterschied zum herkömmlichen Rostschutzgrund besteht darin, das der Rostumwandler auch auf vorhanden kleineren Roststellen funktioniert, diese daher nicht entfernt bzw. weiter bearbeitet werden müssen. Der Rostumwandler verwandelt in einen chemischen Prozess Rost in einen festen und tragfähigen Untergrund für eine nachfolgende Beschichtung. Der umgewandelte Stoff bildet insbesondere keine porösen Strukturen mehr, die Feuchtigkeit halten und damit weitere Korrosion fördern.

Bei der Rostumwandlung verfärbt sich der Umwandler Schwarz-bläulich ein, wenn das geschieht läuft der Rostumwandlungs Prozess korrekt ab, ist dies aber nicht der Fall müssen Sie das Werkstück erneut beschichten.

Check Also

Unterschied zwischen Mangel und Verschleiß ?

Ein Lasuranstrich der Fenster verschliss witterungsbedingt innerhalb der 5-jährigen Gewährleistungsfrist. Im Angebot stand dass Lasuranstriche spätestens …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .