Freitag, 16. November 2018
Home / News / Für wärmegedämmte Fassaden: Thermisch trennendes Befestigungssystem und Dauergerüstanker in einem

Für wärmegedämmte Fassaden: Thermisch trennendes Befestigungssystem und Dauergerüstanker in einem

Für wärmegedämmte Fassaden: Thermisch trennendes Befestigungssystem und Dauergerüstanker in einem

 

Maueranker für Montagen an Gebäude-Außenwänden

Sie müssen stabil mit der Wand verankert sein, um die vorgesehenen Lasten zuverlässig abtragen zu können. Halterungen aus Stahl bilden dabei jedoch Wärmebrücken, die durch die Wärmedämmung hindurchführen. Hier können sich Kondenswasser und Schimmel bilden. Glasfaserverstärkter Kunststoff (GFK) isoliert und verhindert Tauwasser und Schimmel.

IsoMont-Wandhalterungen aus GFK sind hochbelastbar, ähnlich Wandankern aus Stahl. Jedoch leitet GFK die Wärme in viel geringerem Maß weiter.Dadurch bleiben die Eigenschaften des Wärmeverbundsystems in vollem Umfang erhalten.

IsoMont-Wandhalterungen sind absolut steif. Sie übertragen Lasten, ohne sich zu bewegen. Sie ersetzen lange Ankerschrauben aus Stahl, die sich in der Dämmschicht durch wechselnde Belastung, z.B. durch Winkräfte, bewegen und dort trichterförmige Schadstellen entstehen lassen.

Mit IsoMont-Wandhalterung aus GFK bleiben Dämmschicht und Putz unversehrt. Keinerlei Wasser kann in die Dämmung eindringen. Die wichtigen  Dämmeigentschaften bleiben langfristig erhalten.

 

Quelle: http://www.krause-systems.de/IsoMont-System.html

Check Also

Die beliebtesten Tapetenarten und ihre Vorteile

Die beliebtesten Tapetenarten und ihre Vorteile Im Fachhandel gibt es eine Vielzahl von Tapeten aus …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.