Bosch Professional Schlosserhammer

Teurer Hammer oder lieber billig Hammer mit Holzstiehl ?

It’s hammertime! Nach eingehender Anwendungsanalyse und umfangreicher Druckpunktbelastungstests, bin ich zu dem Schluss gekommen, dieses Gerät eignet sich insbesondre dazu, vermittels kinetischer Energie in Wirkrelation zu einem festgelagerten Punkt zu agieren. Oder im Fachjargon ausgedrückt, der Hammer kann hämmern!

Die positiven Aspekte sind offensichtlich und schnell zusammengefasst. Das Kernelement ist in einem Stück gegossen, ist sehr solide und nullt gänzlich das Risiko, klassischer Hämmer, bei zu starkem Austrocknen des Holzstieles oder großer Gewalteinwirkung (dafür sind sie ja nun einmal da) den Kopf zu verlieren, welcher sich mitunter dann an Eigenem abfedern möchte, um seine Flugbahn zu unterbrechen. Einher ist der gummierte Griff gut designt, lässt sich sauber greifen und die Fixierung mittels gekonterter Schraube im Sockelbereich, sichert gegen ver- oder abrutschen. Auch ist tatsächlich eine gewisse Vibrationsdämpfung spürbar. Bei umfangreicheren Arbeiten sicherlich ein dankenswerter Pluspunkt.

Das Gewicht von 500 gramm ist hierbei schon eine Hausnummer. Die regulären, punktgenauen Arbeiten, in und um den Haushalt, lassen sich zumeist mit 300 gramm müheloser und filigraner erledigen. Hinzu kommt, dass auch der Stiel sein Gewicht in die Waagschale wirft und damit das Gesamtkonzept eher für die brachialeren Anwendungen zweckmäßig erscheint. “Hol mir mal den Hammer… nein, den RICHTIGEN Hammer!”

Im Grunde allerdings, arbeite ich seit ca. 15 Jahren mit einem 99 cent Hammer, den ich zu Beginn meiner Ausbildung gekauft habe. Klassischer Holzstiel, massivst beansprucht und heute so hammerfreudig wie eh und jeh. Warum also, kaufe ich, warum sollte irgendjemand, einen Hammer kaufen, der das zwanzigfache kostet? Nun, einen Pluspunkt habe ich unterschlagen. Das gute Stück schaut fancy aus. So ein ganz extraordinärer Hammer im gepflegten Werkzeugkoffer, das hat schon Esprit.

Und hier folgt der Gesinnungswandel. Er hämmert und das ohne großartige Einschränkung. Dies allerdings tut auch ein Stein. Die Negativstimmen im Felde der Rezensionen sind mitnichten Unken. Tatsächlich ist der Hammer in sich verzogen, der Kopf schlecht geschliffen, das Werkstück als solches nicht einmal nahe an Profi Qualität. Ich mag die Optik, für das Versenken diverser Gegenstände in Werkstoffe und das Zernichten manigfaltiger Untergründe, taugt er allemal. Das war und ist mir den Preis im Sale wert, allerdings kann ich hier weder für den professionellen Bereich eine Empfehlung aussprechen, noch entsprechend hoch werten. Ich verbleibe, gemessen der eingeschränkten Funktionspalette bei 2 Sternen und möge jeder für sich selbst entscheiden, wie er gewichtet.

Quelle/geschrieben : Von C. Schwind am Apr 12, 2019 Amazon Rezension.

quelle: Von C. Schwind am Apr 12, 2019 amazon.de Rezension

Check Also

Zubehör-Neuheit: das extrem robuste FEIN Sägeblatt E-Cut Carbide Pro BiM-TiN

Macht nicht mal vor Schrauben Halt Zubehör-Neuheit: das extrem robuste FEIN Sägeblatt E-Cut Carbide Pro …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.