Mittwoch, 19. Dezember 2018
Home / Werkzeug / Auf Knopfdruck Farben herausfinden. Color Reader Pro von Caparol.

Auf Knopfdruck Farben herausfinden. Color Reader Pro von Caparol.

Color Reader Pro von Caparol: Modern. Trendy. Zukunftsweisend. Prädikat: Besonders empfehlenswert. Der Color Reader Pro von Caparol vereint die Farbtonkarte mit einer ausgezeichneten App. Auf Knopfdruck lassen sich in sekundenschnelle Farbtöne herausfinden. Dies geschiet von einem Handflächen kleinen, Taschenlampen ähnlichen Gerät welches in jedem Handschuhfach platz findet.   Aber bevor…

Color Reader Pro

Größe
App
Lesbarkeit
Farbton Kollektionen
Genauigkeit auf glatten Flächen
Genauigkeit auf Struktur Flächen

Ergebnis

Ich kann das Gerät empfehlen. Zur Abgleichung muss jedoch die Farbtonkarte zusätzlich mitgenommen werden.

User Rating: 4.6 ( 1 votes)
88

Color Reader Pro von Caparol: Modern. Trendy. Zukunftsweisend.

Prädikat: Besonders empfehlenswert. Der Color Reader Pro von Caparol vereint die Farbtonkarte mit einer ausgezeichneten App. Auf Knopfdruck lassen sich in sekundenschnelle Farbtöne herausfinden. Dies geschiet von einem Handflächen kleinen, Taschenlampen ähnlichen Gerät welches in jedem Handschuhfach platz findet.

 

Aber bevor ich näher auf den Color Reader Pro eingehe muss ich meinen ungebremsten Enthusiasmus über den aktuellen Service von Caparol euch einmal näher bringen. Caparol ist irgendwie familiär. Egal was ich Anfrage, es kommt immer eine Antwort. Als ich für meine Spectrum Version die Serial Nummer brauchte die ich leider verlegt hatte wurde mir umgehend geholfen. Als ich Caparol angeschrieben habe ob ich mal den neuen Color Reader Testen könnte wurde prompt gesagt – klar das machen wir! Sag uns einfach deine Meinung was du über das Gerät denkst. Und nun habe ich den Color Reader Pro seit mehren Wochen im Test, obwohl ich gesagt habe das ich das Gerät in 2 – 3 Wochen wieder zurück schicke wird hier seitens von Caparol überhaupt gar kein Druck gemacht. An dieser Stelle möchte ich mich kurz entschuldigen das es etwas länger gedauert hat.

 

Schon lange ist Caparol in der Branche bekannt für neuartige und qualitativ gute Produkte. Die Neuentwicklung kann mit dem Handling in Zusammenspiel mit der App und der Farbtongenauigkeit punkten. Ich habe als ersten Test den Caparol 3D Fächer zur Hand genommen weil ich zuerst sehr skeptisch war ob so ein kleines Gerät Farbtöne 100 prozentig erkennen kann. Überzeugt hat mich dann wirklich das der Color Reader Pro jeden Farbton auf der Farbtonkarte richtig erkannte. Diese Moderne Messtechnik macht es zu einem wertvollen Novum, das von Kunden und Geschäftspartnern gut angenommen wird. Meine ersten Erfahrungen mit meinen Arbeitskollegen belegen, dass Color Reader Pro eine interessante Marktnische abdeckt und gut bei Nutzern ankommt. Wie oft hat der Maler eine Farbtonkarte in der Hand wenn er mal etwas ausbessern soll oder eine Wand nachstreichen muss oder den passenden Fußleisten Ton herausfinden soll. Mit einem Knopfdruck haben wir dann einen passenden Farbvorschlag parat. Jedoch muss ich an dieser Stelle sagen das man sich nicht völlig auf den Color Reader Pro verlassen sollte. Ich empfehle immer eine Farbton karte mit zu nehmen um wirklich vergleichen zu können ob der Farbvorschlag hin kommt. Je glatter eine Fläche ist umso besser. Je größer und rauer die Strukturen umso schlechter oder besser gesagt umso mehr Vorschläge hat der Color Reader Pro.

 

Ich kann meine Begeisterung vom Color Reader Pro aber wirklich nur minimal verbergen. Immer wenn der Kunde neben mir steht bekomme ich ein„Das ist ja unglaublich“ oder „Das ist ja fantastisch“ entgegen geworfen. Ich finde sowieso das Caparol immer wieder neue Maßstäbe setzt. Produkte die gut sind werden weiter entwickelt, Caparol bringt meiner Meinung nach nicht nur ein Produkt heraus um es einfach auf dem Markt zu haben, sondern sie entwickeln es ständig weiter. Ein Beispiel ist hier auch Spectrum, seit der ersten Version besitze ich diese Software und mittlerweile gibt es Spectrum 5.0 wo andere Tönen „Wir haben so etwas Kostenlos und Online verfügbar. Na dann, ruhen wir uns mal drauf aus. Ich denke die Neuentwicklung vom Color Reader Pro ist sehr gelungen und trifft denke ich auch die Nachfrage nach Problemlösungen. Jedoch bin ich auch ein kritischer Typ der auch sagt das es hier in diesem Bereich noch Luft nach oben gibt gerade was Außenputze betrifft. Natürlich müsst ihr auch etwas für das Gerät arbeiten, stark verschmutze Wände oder mit Grünspan belegte Fassaden solltet ihr eben etwas säubern damit der Color Reader auch eine Chance hat euch den passenden Ton heraus zu suchen.

 

Der Color Reader Pro kann natürlich auch ohne App betrieben werden. Im kleinen Display wird der passende Farbvorschlag angezeigt. Die Aufladung erfolgt über ein USB Kabel. Die App ist wirklich klasse aufgebaut sodass man sich sehr leicht zurecht findet. Wahnsinnige Funktionen sind darin enthalten wie auch z.B. der Farb Mixer. Das Tool hilft euch dabei Farbtöne nachzumischen. Es zeigt also genau an wieviel Umbra, Ocker oder Schwarz hinzu gemischt werden soll. Auch gemachte Fotos von Fassaden oder innenräumen können einfach eingefärbt werden ohne besondere Kenntnisse dies kann man nicht nur mit Fotos machen sondern sogar Live über die Video Funktion. Natürlich ist diese Technik nicht ganz so genau und ausgereift jedoch kann dies manchmal sehr Hilfreich sein wenn ein Kunde sich absolut gar nicht das Haus in Gelb vorstellen kann.

 

Fazit: Der Color Reader Pro ist eine feine Sache um Farbtöne herauszufinden. Meiner Meinung nach gehört er in jeden Malerbetrieb der Modern aufgestellt ist. Die Treffsicherheit auf glatten Untergründen ist hervorragend, auf Struktur Untergründen ist die Genauigkeit nicht mehr so groß. Daher solltet ihr aufjedenfall eine Farbtonkarte mit dabei haben. Wer jetzt sagt das er dann lieber gleich die Farbtonkarte nimmt ohne erst das Gerät zu kaufen dem sei gesagt das der Color Reader schneller beim ersten Eingrenzen ist und schon recht hoch in der genauigkeit ist. Der Color Reader sollte hier als Hilfsmittel gesehen werden. Ihr habt in diesen kleinen Gerät übrigens folgende Kollektionen:

 3D-System PLUS

 CaparolColor CompactFassade A1

Caparol ICONS

Histolith Klassik

LackChamp (matte)

LackChamp (glossy)

RAL K5

 

 

Handflächen Groß
Erster Vorschlag Magma 90
Dritter Vorschlag Cameo 55

 

Das Gerät bietet 3 Farbvorschläge.

 

Check Also

3 neue Akku Schleifgeräte von Festool

Festool – 3 neue Akku Schleifmaschinen Keine lästige Suche nach Steckdosen. Kein Kabelgewirr: Ein- fach …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.